• Zielgruppen
  • Suche
 

Deutsche Phytomedizinische Gesellschaft zeichnet Nachwuchsforscherin in Hannover aus

Für bedeutende Forschung zu Wechselbeziehungen und Kontrolle von Virusinfektionen erhält Dr. Pamella Akoth Ogada den »Nachwuchspreis der Deutschen Phytomedizinischen Gesellschaft e.V.« für das Jahr 2017.

Frau Ogada schloss ihre Promotionsarbeit am hiesigen Institut für Gartenbauliche Produktionssysteme, Abteilung Phytomedizin ab. Zuvor absolvierte sie einen Master in International Horticulture an der Leibniz Universität Hannover.

 

Ihre Forschungsarbeit, mit neuen Ansätzen und aufwendigen Experimenten zur Virusübertragung, stößt auf reges Interesse in Fachkreisen. Für ihre Promotion erhielt sie die Bewertung summa cum laude.

Detaillierte Informationen zum Forschungsvorhaben erhalten Sie sowohl auf der Internetseite zum Nachwuchspreis als auch direkt bei Frau Ogada.

Die Naturwissenschaftliche Fakultät gratuliert!

 

[Dr. Ogada mit Prof. Dr. Johannes Hallmann, Präsident der Deutschen Phytomedizinischen Gesellschaft, bei der Arbeitskreistagung der Virologie im März 2017]